Flamingo-Leinwanddrucke, Tiergemälde, Kunstwerk, Bild, Heim-Wandkunst


Flamingos sind bekannt für ihre leuchtend rosa Farbe und ihre langen Beine und ihren Hals.

Ihr Aussehen ist sehr einzigartig gegenüber anderen Vögeln, wodurch sie sich von der Masse abheben.

Es gibt jedoch mehr über diese farbenfrohen Kreaturen zu lernen als über ihren Kaugummirosa.
Lesen Sie weiter, um einige lustige und faszinierende Fakten über Flamingos zu erfahren (versuchen Sie das fünfmal schnell zu sagen!).

Wo leben Flamingos?
Flamingos kommen in einer Vielzahl von Lebensräumen vor und passen sich sowohl dem kalten als auch dem warmen Klima gut an .

Sie können überall leben, von Bergen bis zu Flachland, solange sie reichlich Zugang zu Nahrungsmitteln und Wasserquellen haben.

Flamingos neigen auch dazu, sich zusammenzuscharen, wo immer sie sich befinden – Kolonien in freier Wildbahn werden Tausende von Vögeln enthalten.

Wenn Sie Flamingos im Zoo sehen, werden Sie feststellen, dass sie (mindestens) mit 15 bis 20 anderen Flamingos zusammengebracht werden – dies liegt daran, dass Flamingos von sozialer Interaktion leben und nicht gedeihen, wenn sie alleine leben müssen.

Sie kommen hauptsächlich in Südamerika und Afrika vor. Unabhängig davon, wo genau Sie Flamingos finden, handelt es sich um Wasservögel, sodass sie sich immer in der Nähe von Lagunen oder Seen befinden .

Flamingos sind Wasservögel

Was essen und trinken sie?
Flamingos fressen hauptsächlich Algen, Larven und kleine Krebstiere, da sie im Allgemeinen in der Nähe von Seen, Sümpfen und Feuchtgebieten leben. Sie speisen auch auf Garnelen und Weichtieren.

Sie filtern die Lebensmittel, die sie essen, aus dem schlammigen Wasser unten, indem sie ihre einzigartigen Rechnungen verwenden. Die Rechnung eines Flamingos ist für die Filterfütterung angepasst, und ihre fleischigen Zungen unterstützen den Prozess ebenfalls.

Sie suchen frisches Trinkwasser, obwohl die meisten Flamingos in der Nähe von Seen mit hohen Salzkonzentrationen leben.

Manchmal müssen Flamingos ihr frisches Wasser aus kochenden Geysiren beziehen. Diese Vögel können tatsächlich Wasser trinken, das eine sehr hohe Temperatur hat und sich sogar dem Siedepunkt nähert!

Wie sehen Sie aus?
Flamingos haben normalerweise eine rosa Farbe, ein Farbton, für den sie ziemlich berühmt sind. Sie können jedoch auch in verschiedenen anderen Farbtönen gefunden werden, einschließlich Purpurrot, Orange und sogar Creme oder Weiß.

Der Flamingo ist bekannt für seine extrem langen Beine. Die Beine eines erwachsenen Flamingos sind tatsächlich länger als der Körper des Vogels und messen je nach Art zwischen 31,5 und 49 Zoll.

Ein weiteres physikalisches Merkmal, für das sie bekannt sind, ist der lange, gebogene Hals. Sie haben 19 längliche Halswirbel, so dass sich der Hals flüssig bewegen und sogar verdrehen kann.

Aufwändige Nackenbewegungen sind ein sehr häufiger und faszinierender Aspekt der Mobilität des Flamingos.

Die Augen des Flamingos befinden sich auf beiden Seiten seines Kopfes.

Bunte Federn bedecken den Körper des Flamingos, mit Ausnahme der Rechnung und des schuppigen Teils der Beine und Füße. Diese Federn schützen tatsächlich und verhindern, dass die Haut beschädigt wird.

Sie sind auch nützlich, um den Flug für die Vögel zu rationalisieren. Ob Sie es glauben oder nicht, Flamingos können tatsächlich besser fliegen, als die meisten Menschen glauben.

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Flamingos nicht fliegen, aber sie können täglich hundert Meilen zwischen verschiedenen Orten fliegen, um Nahrung zu finden.

Sie heben auch sehr schnell ab und fliegen bis zu 35 Meilen pro Stunde.

Ob Sie es glauben oder nicht, die bemerkenswerte rosa Farbe des Flamingos ist auf die Ernährung des Vogels zurückzuführen. Die Algenflamingos fressen aus Alpha- und Beta-Carotinoidpigmenten.

Flamingos werden tatsächlich mit einem weißen oder grauen Ton geboren, der sich im Laufe der Zeit aufgrund dieser an Carotinoiden reichen Diät ändert.

Ob Sie es glauben oder nicht, Flamingos werfen ihre Körper- und Flügelfedern in sehr unregelmäßigen Abständen ab und ersetzen sie.

Dies kann je nach Brutzyklus des jeweiligen Vogels zweimal im Jahr oder alle zwei Jahre geschehen.

Ob Sie es glauben oder nicht, der Knöchel des Flamingos befindet sich auf halber Höhe des Beins.

Ob Sie es glauben oder nicht, wenn der Flamingo geboren wird, haben sie graue Augen. Dies ändert sich erst, wenn sie erwachsen werden und dann gelbe Augen haben.

Und schließlich hat die größte Flamingokolonie 1 Million Mitglieder und befindet sich in Ostafrika